Vom Angebot über die Rechnung bis zur Finanzbuchführung, alles in einem Prozess – für den Einsatz an einem Arbeitsplatz.

DATEV Mittelstand Faktura und Rechnungswesen compact pro ist eine Softwarelösung für kleine und mittlere Unternehmen. Über ein zentrales Cockpit starten Sie alle Tätigkeiten, vom Schreiben der Verkaufsbelege über die Buchführung und das Electronic Banking bis hin zur Dokumentenablage. Die Buchungen für die Ausgangsrechnungen werden automatisch generiert und per Mausklick an die Finanzbuchführung übergeben.

Sie haben die Möglichkeit, das Programm 30 Tage kostenlos zu testen.

  • DATEV Arbeitsplatz für Unternehmen – zentraler Einstieg in die kaufmännischen Prozesse
    • Zentrale Pflege von Kunden- und Lieferantenstammdaten
    • Alle wichtigen Informationen über Kunden, Lieferanten und Auftragslage auf einen Blick
    • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Ihres Cockpits
  • Auftragswesen – vom Angebot bis zur Rechnung
    • Abbildung des kompletten Verkaufsprozesses – vom Angebot bis zur Rechnung
    • Umfangreiche Auswertungen und Analysemöglichkeiten, z. B. die Geschäftsentwicklung oder ABC-Analysen nach Kunden und Artikeln
    • Automatische Ablage der erstellten Verkaufsbelege in der entsprechenden Kundenakte der digitalen Dokumentenablage
  • Zentrale Dokumentenablage – Belege und Dokumente jederzeit verfügbar
    • Unterstützung der Digitalisierung von Belegen
    • Scannen und Ablegen aller im Unternehmen anfallenden Dokumente
  • Rechnungswesen – korrekte Buchführung leicht gemacht
    • Automatische Verknüpfung des Buchungssatzes mit dem Beleg der Ausgangsrechnung
    • Datenübermittlung an die Finanzverwaltung: Umsatzsteuervoranmeldung und zusammenfassende Meldung
    • Sie können gemäß der Anforderungen der Finanzverwaltung hinsichtlich der E-Bilanz buchen: Angepasste Standardkontenrahmen unterstützen Sie dabei. Auch Vorsysteme (z. B. die DATEV-Lösungen zu Auftragswesen, Warenwirtschaft oder Personalwirtschaft) lassen sich mit wenigen Klicks auf die E-Bilanz einstellen.
    • Jederzeit informiert durch aktuelle Auswertungen, zum Beispiel bei der unterjährigen Beurteilung der wirtschaftlichen Lage durch unterschiedliche etriebswirtschaftliche Auswertungen.
    • Aufteilen von Geschäftsvorfällen auf Kostenstellen-/träger mit dem Standard-Betriebsabrechnungsbogen
  • Zahlungsverkehr – eigenständige Electronic-Banking-Lösung
    • Überweisungen und Lastschriften über verschiedene Verfahren (z. B. HBCI)
    • Termingesteuertes Holen der Bankkontoumsätze